Physiotherapie


Physiotherapie / Krankengymnastik ist eine Bewegungstherapie, die je nach Indikation und Beschwerdebild sowohl passiv als auch aktiv erfolgen kann.

Durch gezielte Handgriffe des Therapeuten wird die Muskulatur bewegt und gedehnt.

Individuell abgestimmte Übungen, mit und ohne Hilfsmittel wie Pezziball oder Theraband, die der Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur dienen, runden das Programm ab, können leicht auch zu Hause durchgeführt werden und sichern einen dauerhaften Therapieerfolg.

 

Durch die Physiotherapie erfahren Sie eine schmerzlindernde, mobilisierende und stabilisierende Verbesserung Ihrer Beweglichkeit, Muskelkraft und Koordination.


Anwendungsgebiete:

Sämtliche Bereiche der Medizin, wie der:

- Orthopädie 

- Sportmedizin

- Chirurgie / Unfallchirurgie

- Neurologie

- Inneren Medizin 

- Kinderheilkunde

- Gynäkologie

 

Physiotherapie-Behandlungsraum
Physiotherapie-Behandlungsraum

 

Abrechnungshinweis:

Physiotherapie/Krankengymnastik ist eine verordnungsfähige Leistung.

Durchschnittliche Behandlungszeit laut GKV*-Vertrag: 20 Minuten