AUSZEITBEHANDLUNG

Einfach mal eine Auszeit vom Alltag nehmen. Wer möchte das nicht?

Unsere Auszeitbehandlung bietet Ihnen dies.

 

Mit Naturmoor-Wärmeträgern sorgen wir für körperliche Entspannung, währenddessen wir Sie mit einer individuellen persönlich geführten Phantasiereise aus dem Alltag entführen.

Anschließend erhalten Sie eine sanfte Wohlfühlmassage mit ausgesuchten und vorgewärmten wertvollen Aromaölen bei der Sie die Seele weiter baumeln lassen können. 

Nutzen Sie Ihre Auszeit um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. 

 

Abrechnungshinweis:Die Auszeitbehandlung dauert ca. eine Stunde und ist eine reine Selbstzahlerleistung.

 

 

Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag

                                                                                          Wihlhelm von Humboldt

 

 

Besuchen Sie hierzu auch meine Homepage  www.in-balance-leben.jimdo.com

 

NATURMOORPACKUNGEN

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Einmal-Naturmoorpackungen die mittels eines stark erwärmten Naturmoor-Wärmeträgers aufgebracht werden. Bei dieser Behandlungsart steigt die Wärme innerhalb der ersten Minuten an und bleibt für den gesamten Behandlungszeitraum konstant.

Durch das komplette Einpacken des gesamten Patienten wird dem Körper eine drohende Überwärmung signalisiert, welche eine zentral gesteuerte Muskelentspannung aller Muskeln des Körpers zur Folge hat.

Der hygienische Aspekt der Einmal-Naturmoorpackungen ist hervorzuheben.

 

Abrechnungshinweis:

Die Naturmoorpackungen ( oft unter dem Begriff Fango laufend ) sind  als ergänzendes Heilmittel

verordnungsfähig.

Als Präventions- oder Wellnessbehandlung ist es eine Selbstzahlerleistung. 

 

 

ROTLICHBESTRAHLUNG

Bei der Rotlichtbestrahlung - auch als Heißluft bekannt- werden die betreffenden Körperregionen mittels eines in der Intensität individuell regulierbarem Rotlichtstrahlers erwärmt.

Die Durchblutung wird verbessert und anschließende Therapien werden hiermit gut vorbereitet und unterstützt.

 

Abrechnungshinweis:

Die Rotlichtbestrahlung / Heißluft ist als ergänzendes Heilmittelverordnungsfähig.

Als Präventions- oder Wellnessbehandlung ist es eine Selbstzahlerleistung. 

 

 

EXTENSION / SCHLINGENTISCH

Bei der Schlingentischbehandlung werden einzelne Körperteile (Bein, Arm, Kopf) zum Teil auch der ganze Körper in Stoffschlingen gehängt, um das Eigengewicht zu mindern und die Muskulatur zu entspannen. Schmerzhafte Bewegungen werden unter Wegnahme des Eigengewichtes erleichtert und schmerzfreier.

Häufig ist es Patienten nach Operationen oder durch starke Schmerzen nicht möglich, sich zu entspannen und die Muskulatur einzelner Körperabschnittes „locker zu lassen“.

Der Schlingentisch bietet hier eine optimale Entlastungstherapie.Zusätzliche Traktionen an der Wirbelsäule oder Extremitäten führen zu Entlastung und Schmerzlinderung.


Anwendungsgebiete:

Gelenkschmerzen jeder Art wie bei Arthrosen (Hüfte, Knie, Schulter, u. a.)- Schmerzen durch komprimierte Nerven- Akuter Bandscheibenvorfall- Impingement Syndrom / Schultersteife- Kopfschmerzen/ Migräne

Abrechnungshinweis:

Schlingentisch ist als ergänzendes Heilmittel zur Physiotherapie/Krankengymnastik nur als Spezifizierung der Traktion verordnungsfähig.

 

 

CRANIOMANDIBULÄRE THERAPIE

 

Craniomandibuläre Dysfunktion CMD


CMD äußert sich...

bei den meisten Patienten in Form von Schmerzen. Diese reichen von unklaren Gesichtsschmerzen, z.B. der Kaumuskulatur, über Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen bis hin zu immer wiederkehrenden Knieschmerzen. Weitere Symptome können Schwindelattacken oder Tinnitus sein.

 

CMD hat viele Gesichter...

und tritt vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter mit unterschiedlichen Beschwerden und aufgrund verschiedener Ursachen auf. Oft sind Fehlbisslagen oder Probleme in der Ganzkörperstatik (Blockierungen der Wirbelsäule, dauernde Fehlhaltungen und Dysbalancen) die Faktoren, die den Stein ins Rollen bringen.

 

CMD kann...

die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken, sogar bis hin zur völligen Isolierung.

 

CMD ist heilbar...

mit dem nötigen interdisziplinären Fachwissen. Vereinfacht übersetzt bedeutet dieses Wortmonster, dass zwischen Schädel (Cranium) und Unterkiefer (Mandibula) etwas nicht richtig funktioniert. Gemeint ist eine sogenannte Fehlbisslage, bei der Ober- und Unterkiefer nicht richtig aufeinanderpassen, die aber nach heutigem Wissensstand bei weitem nicht die einzige Ursache für eine CMD ist. Vielmehr können auch andere Bereiche des Körpers für die typischen Symptome verantwortlich sein. Alle erwähnten Symptome können als Ausdruck einer Kiefergelenk- und Kaumuskelfehlfunktion auftreten. Ihre Therapie kann nur im fachübergreifenden Therapeutenverbund geschehen. Nur wenn ein gut organisiertes Behandlungsteam zusammenarbeitet, ist eine sinnvolle Therapie mit anschließender Schmerzfreiheit möglich.

 

R.E.S.E.T.

Energetische Kieferentspannung nach Philip Rafferty = RESET


R.E.S.E.T. ist ein sanftes Verfahren zum Ausgleichen des Kiefergelenks, das zugleich sehr entspannend ist.

Das Kiefergelenk beeinflusst den Körper insgesamt, einschließlich des Skeletts, der Muskeln, der Meridiane und des Nervensystems.

Emotionaler Stress in den Kiefermuskeln kann noch nach Jahren bestehen und für einen chronisch angespannten Kiefer verantwortlich sein.

RESET soll nicht nur die Muskeln entspannen, sondern soll oft gleichzeitig ein Lösen alter, unbewusster Emotionen bewirken. 

Ein Balancieren der Kiefergelenkmuskulatur kann weitreichende Auswirkungen auf Symptome wie Kopfschmerzen oder Nacken und Rückenschmerzen haben.

Die Energieströme des Körpers wurden in der chinesischen Akupunktur als Meridiane aufgezeichnet. Die Meridiane von Magen, Dünndarm, Dreifachen Erwärmer, Gallenblase und Dickdarm verlaufen über die Muskeln in der Umgebung des Kiefergelenks. Neunzig Prozent dieser Muskeln können ,mit R.E.S.E.T nach Rafferty, energetisch behandelt werden.


                                                                                                Quelle : http://fuerdasleben.de

HAUSBESUCHE

Wenn Sie als Patient nicht zu uns kommen können, führen wir auch Hausbesuche in dem für uns möglichen Umfang und Umkreis durch.

Ob Ihre Therapie als Hausbesuch erfolgen soll, entscheidet der Arzt, der hierfür auf der Verordnung den entsprechenden Vermerk einträgt.


Abrechnungshinweis:

Hausbesuch ist als zusätzliche Maßnahme der Durchführung der Physiotherapie/ Krankengymnastik verordnungsfähig.